Mitmachen

Jetzt die HPI Schul-Cloud nutzen

Wir freuen uns sehr die HPI Schul-Cloud ab sofort allen interessierten Schulen in Deutschland anzubieten!
Schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@schul-cloud.org und wir vereinbaren einen gemeinsamen Telefontermin, in welchem wir uns über Ihre Bedarfe und Wünsche zum Einsatz der HPI Schul-Cloud austauschen.

Hier können Sie bereits einsehen, welche Hinweise bei der Vorbereitung auf eine mögliche HPI Schul-Cloud Nutzung helfen können.

Alle 316 Schulen aus dem MINT-EC-Schulnetzwerk können sich für die Teilnahme am Projekt „HPI Schul-Cloud“ anmelden. Um Pilotschule zu werden loggen Sie sich bitte mit Ihrem Profil auf der Website des MINT-EC ein und füllen Sie das Formular aus.

Zur Anmeldung

Die nächsten Starttermine:

  • 1. Schulhalbjahr 2019/2020
  • 2. Schulhalbjahr 2019/2020
  • 1. Schulhalbjahr 2020/2021

Auf der MINT-EC-Website finden Schulen weitere hilfreiche Informationen für den Einstieg in die HPI Schul-Cloud, wie etwa Rahmenbedingungen zur Teilnahme, Unterstützung bei der Anmeldung und Nutzung sowie Möglichkeiten das Pilotprojekt aktiv mitzugestalten. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Team „HPI Schul-Cloud“ von MINT-EC:


Landesinitiativen

Die HPI Schul-Cloud wird bereits in drei Bundesländern mit landesspezifischen Umgebungen im Unterricht eingesetzt. Seit Februar 2018 ermöglicht sie als Niedersächsische Bildungscloud der Landesinitiative n-21 an 45 weiterführenden Schulen das digitale Arbeiten in der Cloud-Umgebung.
Im Sommer 2019 startete das Projekt Schul-Cloud Brandenburg, in Kooperation mit dem MBJS Brandenburg, dem LISUM und der DABB. 50 Schulen aller Schulformen, erstmals auch Grundschulen, können die brandenburgische Schul-Cloud seitdem im Schulalltag einsetzten.
In unserer jüngsten Kooperation mit dem ThILLM und dem MBJS Thüringen ist die Thüringer Schulcloud entstanden auf welche 20 Pilotschulen und 9 Studienseminare zugreifen können. Eine Besonderheit stellt der Login über das Thüringer Schulportal dar, sodass die Schüler:innen und Lehrkräfte keine separaten Anmeldedaten für die Schulcloud benötigen.

Pressemitteilung Niedersächsische Bildungscloud
Pressemitteilung Schul-Cloud Brandenburg
Pressemitteilung Thüringer Schulcloud

Die HPI Schul-Cloud begrüßt die Kooperation mit weiteren Bundesländern stets. Sie können sich bei Interesse gerne an info@schul-cloud.org wenden.

Inhalteanbieter

Wir freuen uns über Ihre Anfragen unter inhalte@schul-cloud.org.

Entwickler, Informatik AGs, ...

Die HPI Schul-Cloud ist ein Open-Source Projekt. Der Quellcode ist unter https://github.com/schul-cloud zu finden. Unser Ticketsystem liegt unter https://ticketsystem.schul-cloud.org. Bei Bedarf kann auch eine Aufnahme in unseren Team-Messenger erfolgen. Wir freuen uns über Bugfixes und neue Funktionen. Mehr Infos gerne bei jan.renz@hpi.de erfragen.

Stellenausschreibungen im Projekt Schul-Cloud

Du möchtest gerne Mitglied in unserem HPI Schul-Cloud Team werden? Wir suchen:
Web Developer (m/w/d) im Projekt HPI Schul-Cloud
System Engineer Dev-Ops (m/w/d) im Projekt HPI Schul-Cloud